Lesemonat August 2013

Montag, 7. Oktober 2013
Besser spät als nie oder wie sagt man so schön :) Darf ich vorstellen? Mein bester Lesemonat überhaupt!


Bernhard Schlink - Der Vorleser: Dieses Buch wollte ich schon soo lange lesen & als ich es dann günstig bei ebay entdeckte, hab ich zugeschlagen. Mich hat die Geschichte sehr berührt & demnächst werde ich mir auf jeden Fall auch den Film angucken. 4/5 Sternen
Michael Hübner - Todesdrang: Ich habe "Stigma" von ihm gelesen & war total begeistert! "Todesdrang" hat leider eine Story die mir im Nachhinein nicht so richtig im Kopf geblieben ist. Es ist ein guter Thriller - sehr erschreckend, teils ziemlich blutig & spannend - aber er zählt nicht zu meinen besten. 4/5 Sternen
Carina Bartsch - Kirschroter Sommer: Wenn dieses Buch nicht so gehypt worden wäre, hätte ich es mir womöglich nicht gekauft. Ich habe es aber getan & bereue es kein Stück. Die Geschichte von Emily & Elyas ist so so so schön! Der Schreibstil ist ein wahrer Genuss. Carina Bartsch schreibt sehr gefühlvoll & hat wundervolle Protagonisten erschaffen. Ich hatte in Büchern bisher noch nie einen wirklichen Lieblingscharakter, hierbei war es aber eindeutig Elyas. Nur mit diesen 'ominösen' Emails wurde ich irgendwie nicht so warm. Ich hab das Gefühl es ist sofort klar wer eigentlich wirklich dahinter steckt oder? Ansonsten ist dieses Buch absolut lesenwert! Ich bin sehr auf den zweiten Band gespannt, der schon im Regal steht & darauf wartet gelesen zu werden.  4/5 Sternen
Marie Sabine Roger - Das Labyrinth der Wörter: Zu diesem Buch fällt mir spontan ein: poetisch, beruhigend & voller Liebe. Nicht die typische, kitschige Liebesgeschichte zweier Menschen, sondern etwas besonderes. Mir hat die Geschichte, mit all ihren wunderschönen Sätzen, gut gefallen. Ein sehr liebenswertes Buch, das zum Nachdenken anregt! 4/5 Sternen
Birgit Schlieper - Böser Traum: Die Geschichte hatte unglaublich viel Potenzial, dass auch ganz gut ausgeschöpft wurde. Es war spannend & schön flüssig geschrieben. Für mich war das Ende, weit bevor ich es beendet habe, schon irgendwie klar - aber ich denke grade für Thriller Einsteiger ist "Böser Traum" sehr zu empfehlen! 4/5 Sternen
Kerstin Gier - Silber: Die Geschichte von Liv und ihren Träumen hat mir ziemlich gut gefallen. Der Schreibstil ist humorvoll & wie auch bei "Rubinrot", eher jugendlich gehalten. Ich erwähne das immer nochmal extra, weil es viele Jugendbücher gibt bei denen das nicht so ist. Ich kam sehr gut in die Geschichte rein & wollte das Buch nicht mehr weglegen. Das Ende hat mich nicht so überzeugt, aber alles in allem war das ein toller Start in eine neue Jugenbuch-Trilogie! 4/5 Sternen
Marie Lu - Legend "Fallender Himmel": Wer die 'Tribute von Panem' mochte, dem wird die Legend Trilogie auch gefallen. Das ist der erste Band & auch wenn ich ein paar Seiten mehr brauchte um in die Story rein zu kommen, hat sie mich letztenendes total gepackt. Ich mag Jugend Dystopien sehr gerne & wurde auch diesmal nicht enttäuscht. Es war spannend bis zum Ende, sehr lesenswert!  5/5 Sternen
Kurt Krömer - Ein Ausflug nach wohin eigentlich keiner will: Ich liebe Kurt Krömer & seinen Humor. Dieses Buch ist allerdings alles andere als witzig. Krömer erzählt auf seine Art und Weise, aber ohne irgendetwas ins lächerliche oder harmlose zu ziehen, über seinen Aufenthalt in Afghanistan. Ich fand es interessant, an einigen Ecken zum schmunzeln & es regt definitiv zum nachdenken an. Tolles Buch! 5/5 Sternen
Kommentare on "Lesemonat August 2013"
  1. Tolle Bücher, tolle Einschätzung! Auf Kurt Krömer wäre ich von alleine nicht gekommen, vielen Dank für den Tipp!
    Habe heute auch eine kleine Rezension auf meinem Blog: http://laurassterne.blogspot.de/
    Alles Liebe
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. "Kirschroter Sommer" werde ich mir jetzt im Oktober auf jeden Fall mal vornehmen :) Man hört ja nur Gutes ;)
    "Silber" hat mir auch sehr gut gefallen <3

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch 'Der Vorleser' habe ich in der Schule gelesen und dazu auch den Film geguckt. Er ist auf jeden fall sehr zu empfehlen und du solltest ihn dir unbedingt anschauen. Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  4. Silber klingt sehr interessant, in letzter Zeit lese ich leider viel zu wenig :/

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hast du ja einige verschlungen!! Außer "Der Vorleser" kenne ich noch gar kein Buch davon :)
    <33

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jenny, ich habe noch einen neuen Buchtipp für dich: Irgendwas mit Menschen!!
    Schau mal rein,
    Alles Liebe
    Laura
    http://laurassterne.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Echt tolle Tipps!!!
    Danke!!!!
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeiguckst ;)
    GLG Grace

    AntwortenLöschen